Staatlich geprüfte*r Farb- und Lacktechniker*in

Warum sollte ich für meine Weiterbildung zum/zur Techniker*in nach München kommen?

Weil wir eine umfangreiche Ausbildung anbieten!

Video abspielen

Weil wir die abgefahrensten Semesterprojekte machen.

Weil wir uns hier die Dinge ganz genau anschauen.

Weil neueste Technologien im Beruf wirklich wichtig sind.

Weil wir Tradition seit Jahrzehnten pflegen.

Weil man in der Schule auch Spaß haben kann.

Video abspielen

Weil München einfach eine schöne Stadt ist.

Ausbildung

icon_mitbringen

Welche Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • Interesse an technologischen Hintergründen
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfalt und Sinn für Ästhetik
  • Soziale Kompetenzen
  • Selbständiges Arbeiten, aber auch Engagement im Team
  • Freude am Lernen
  • Grundlegende Kenntnisse in den allgemein bildenden Fächern (Deutsch, Mathematik, Physik und Chemie)
  • Grundlegende Kenntnisse in Englisch
icon_lernen

Welche Lerninhalte erwarten mich?

  • Technologisches Hintergrundwissen und Forschung zu Materialien, Techniken und Werkstoffen
  • Gestaltungskompetenzen im Bereich IT sowie mit historischen und modernen Handwerkstechniken
  • Moderne, zeitgemäße Form-, Farb- und Schriftgestaltung
  • Einsatz von neuesten digitalen Medien
  • Allgemeinbildende Inhalte in den Fächern Deutsch, Mathematik, Physik, Wirtschafts-und Sozialkunde, Chemie und Englisch
  • Führungskompetenzen im Umgang mit Auszubildenden und als Teamleiter
  • Betriebswirtschaftliche Fähigkeiten für Führungspositionen
  • Umweltmanagement und Qualitätssicherung
  • Rechtliche Vorschriften
icon_abschluss

Welche Abschlüsse kann ich erzielen?

  • Staatlich geprüfte*r Farb- und Lacktechniker*in (DQR6)
  • Zusatzqualifikationen:
    Meister*in im Maler- und Lackiererhandwerk (DQR6)
    Meister*in im Fahrzeuglackierer-Handwerk (DQR6)
    Meister*in im Vergolderhandwerk, (DQR6)
    Meister*in im Schilder und Lichtreklamehersteller-Handwerk (DQR6)
  • Fachabitur durch Zusatzprüfung im Fach Englisch (DQR4)
icon_zukunft

Welche Jobmöglichkeiten habe ich?

  • Unternehmer*in im jeweiligen Gewerk
  • Meister*in in einem Betrieb im jeweiligen Gewerk
  • Sachverständiger*in im jeweiligen Gewerk
  • Anwendungstechniker*in in der Farb- und Lackindustrie
  • Außendienstmitarbeite*in in der Farb- und Lackindustrie
  • Weiterbildung zum/zur Restaurator*in im Handwerk (DQR7)
  • Weiterbildung zum/zur Betriebswirt*in im Handwerk (DQR 7)
  • Fachlehrer*in an beruflichen Schulen
  • Studium an der Fachhochschule oder Universität

Fakten

Vorbildung
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem der folgenden Berufe:
Fahrzeuglackierer*in
Maler*in und Lackierer*in
Kirchenmaler*in
Vergolder*in
Schilder- und Lichtreklamehersteller*in
Gestalter*in für visuelles Marketing
oder berufsverwandte Ausbildung (DQR4)
Zusätzlich mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung

Dauer
2 Jahre in Vollzeit
September bis Juli

Fördermöglichkeiten
BAföG/AFBG
Umschulungsträger
Stipendien

Ansprechpartner
Hr. Thalmayr
+49 89 233 34 909
jakob.thalmayr@muenchen.de

Anmeldung
Fr. Gusenbauer
+49 89 233 34 901
claudia.gusenbauer@muenchen.de

Infos

Scroll to Top