Gestaltung der Zeppelinhalle im Airlessprojekt

0 2
1
2
2.1
3
4
5 airless 16
6 airless 16
7
8
9

Mittels rationeller Beschichtungstechnik wurde ein Teil der Fassade der Zeppelinhalle neu gestaltet. Innerhalb dieses Projektes konnten Erfahrungen mit der gesamten Bandbreite der Beschichtungsmöglichkeiten in Abhängigkeit des Objektes und des Materials gesammelt werden.

Hierfür kamen verschiedene Airlessgeräte zum Einsatz, von der Heavy Coat 950 mit Kolbenpumpe über verschiedene Airlessgeräte mit Membranpumpen bis hin zum Tempspray. So wurde die Fassade nebelarmbeschichtet und die  Türen und Fenster erwärmt lackiert.

Die Meisterklassen MSM1 und MSM2 setzten dies vom 10.10. bis 13.10.2016 in Zusammenarbeit und Unterstützung der Firma Wagner in Gerätetechnik, Firma AkzoNobel in Lacktechnik und Dispersionsfarben, Firma Allcolor in Schleifmittel und Abklebetechnik um.