Berufsintegrationsklassen für Flüchtlinge und Asylbewerber

 

01
02
03
04
05
06
07
08
09

 

Unterricht

Sprache, Bildung und Handlungskompetenz sind die drei Anker, mit denen wir jungen unbegleiteten Flüchtlingen ein erfolgreiches Ankommen in der Gesellschaft ermöglichen. Ziel ist es, den Schülern innerhalb von zwei Jahren Sprachkenntnisse zu vermitteln (B1), zur Ausbildungsreife und zum erfolgreichen Mittelschulabschluss zu verhelfen.

Mit regelmäßigen Gesprächen zu Lernfortschritten, Teamteaching und einer engen Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, der Berufsschulsozialarbeit, Betreuern und Ausbildungsbetrieben fördern wir die individuelle Entwicklung jeden Schülers.

Wertebildung und –vermittlung sind ein wesentlicher Baustein gelingender Integration. Wir leben Verbindlichkeit und Struktur vor und ermöglichen dadurch Perspektiven. Schlüsselqualifikationen wie Sprachkompetenz, Sozial- und Methodenkompetenz vermitteln wir durch einen vielfältigen schülerorientierten Unterricht, Praktika, Projekte und Exkursionen.

 

Stundenplan

Deutsch als Zweitsprache
Fachrechnen
Berufliche Orientierung
Berufliche Praxis
Sozialkunde
Ethik
Sport

 

Aufnahmebedingungen und Kosten

Die Aufnahme an der BS Farbe und Gestaltung erfolgt nach Teilnahme an einem Testtag des Referates für Bildung und Sport. Dabei werden sprachliche (A1) und mathematische Grundfertigkeiten abgefragt, um anschließend möglichst homogene Klassen zu bilden.

Eine Alphabetisierung sollte am Testtag bereits nachweisbar sein. Die Kosten trägt die Stadt München.

 

Ansprechpartner

Hr. Abert, Zimmer 226

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: 089 233 32890

Fax: 089 233 32833