Sprühfolie! Konkurrenz? >> Bericht in der Zeitschrift "werbetechnik"

Website in Aktion
Website seite Lackieren
Website Tack Team
Website VW Folie
Website VW Folie abziehen

  >> Bericht in der Zeitschrift "werbetechnik" „Mit freundlicher Genehmigung des WNP Verlags“

Die Vorstellung aus etwas flüssigem und durch die Lackierpistole spritzbarem, einen durchgehenden fast gummielastischen Film entstehen zu lassen, der zudem noch den Belastungen des Alltags stand hält, klingt im ersten Moment utopisch.

Unser Augenmerk liegt darauf, ob Sprühfolie zum jetzigen Zeitpunkt der Technik die Chance hat, der konventionellen Klebefolie die Stirn zu bieten um diese eventuell vom Markt zu verdrängen.

Besonders interessant ist hierbei, dass es immer wieder Seitenhiebe aus der Werbetechnikbranche gibt, die das Umgestalten des Fahrzeuges einfacher und kostengünstiger machen sollen. Die Sprühfolie ist auf einen mittelfristigen Einsatz von bis zu 8 Jahren ausgelegt und sollte sich selbstverständlich nach dieser Zeit, genauso wie die konventionelle Klebefolie, ohne bleibende Schäden am Fahrzeug wieder entfernen lassen.

Um uns bei der Semesterarbeit zu Unterstützen bitten wir Sie, bei unserer Umfrage teilzunehmen.

 Bitte klicken Sie auf folgenden Link:   http://goo.gl/forms/jYhRbhJf6P