Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Dachau


Schüler*innen aus verschiedenen Ausbildungsberufen unserer Schule stellen sich in Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus den gegenwärtigen Fragen: „Was bedroht uns, was sichert unsere Zukunft?“ „Was sind unsere Werte?“

Die gefertigten Werke und Statements werden von Dezember bis Februar in der Evangelischen Versöhnungskirche der KZ-Gedenkstätte Dachau gezeigt.

Die Arbeiten der Schüler*innen sind eine Auswahl der erfolgreichen Wechselausstellung „Nicht Schwarzweiß. Eine Intervention in Farbe“ im NS-Dokumentationszentrum München.